KiKS-Festival: Regeln und Hinweise

Zeiten

Fr, 15–19 Uhr,
Sa/So, 11–19 Uhr

Orte

Alle Ausstellungen, Workshops und Mitmachstationen sind übersichtlich aufgeteilt auf mehrere Inseln: STADT-ANSICHTEN, BÜHNEN-LUFT, WISSEN-DURST, KLIMA-WELT, SCHRIFT- ZEICHEN, BILDER-LUST, SPIEL-BALL, NULL-EINS-NULL, SCHÖN-LAUT auf dem großen Schneckenplatz, in den Foyers und dem Tanzsaal in der Alten Kongresshalle und auf dem Festplatz davor unter freiem Himmel. Die Präsentationen finden Platz dazwischen, mit wenig Technik und so, dass möglichst viele Leute mit Abstand zuhören, zusehen und Applaus spenden können.

Alter

Bitte bei allen Angeboten unbedingt auf die Altersangaben achten. Der Großteil der Angebote richtet sich an Kinder ab 5 Jahren und Jugendliche bis 15.

Kosten

Der Eintritt zu allen Angeboten ist frei. Eine Reservierung für einzelne Workshops ist nicht möglich und notwendig.

Mitspielbändchen

Da nur eine begrenzte Anzahl von Kindern und Jugendlichen mitmachen kann, werden täglich neu an allen Inseln für die Workshops Mitmachbändchen verteilt. Wer kein Mitmach- bändchen mehr in der Tagesfarbe bekommt, muss warten, bis wieder ein Platz frei wird. Die Anzahl der Teilnehmer*innen darf leider keinesfalls überschritten werden. Wer nur über den Platz schlendern möchte, benötigt kein Bändchen. Die Bändchen-Ausgabe startet an allen drei Tagen jeweils eine Viertelstunde vor Beginn.

Registrierung

Wer mitmachen und sich ein Mitspielbändchen holen möchte, muss sich zuvor mit seinem Namen und einer gültigen Telefonnummer registrieren. Das geht zuhause und online schon ab dem 31. Mai unter www.kiks-festival-online oder aber direkt bei den jeweiligen Inseln vor Ort. Mit der Registrierung hat man keine Garantie für einen Workshop-Platz. Die Registrierung wird erst mit Erhalt eines Mitmachbändchens aktiviert.

Hygiene

Wer sich krank fühlt, kann nicht an den Workshops teilnehmen. In den Workshop-Bereichen und überall dort, wo auf dem Platz der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann, sowie in allen Innenräumen besteht die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes. Erwachsene müssen eine FFP2-Maske tragen. Bitte nutzt alle angebotenen Möglichkeiten für Handhygiene und stellt euch darauf ein, dass in den Innenräumen immer wieder gelüftet, draußen die Werkszeuge und Utensilien desinfiziert werden müssen.

Barrierefrei

Der Zugang zu den Spielorten ist barrierefrei möglich.

Pausen

Dieses Jahr müssen sowohl der KiKS-Kiosk als auch die M-Wasserbar geschlossen bleiben. Bringt euch also Getränke und Brotzeit mit. „Fräulein Wagner“ bietet eine Verkaufstheke mit Essen und Getränken To Go und der Biergarten vom „Wirtshaus am Bavariapark“ ist während der gesamten Programmzeit geöffnet (bitte evtl. Reservierungs- und Testpflicht berücksichtigen). In den Workshop-Bereichen darf nicht gegessen werden.

Regen

Da das KiKS-Festival diese Jahr fast ausschließlich outdoor stattfindet, müssen die Workshops und Präsentationen bei Regen leider ausfallen. Die KiKS-Bauzaun-Schau bleibt von Freitag bis Sonntag durchgehend geöffnet, alle Online- Angebote finden statt.

Eltern

Eltern und Begleitpersonen können sich leider nicht in den Workshop-Bereichen aufhalten. Aber: Der Platz ist groß! Vereinbart mit euren Eltern einen Platz, wo ihr euch immer wieder treffen könnt.

KiKS-Info

Wer mehr erfahren möchte zu den Angeboten aller Partner*innen, erhält an der langen Infotheke vor der Alten Kongresshalle kompetente Auskunft und weiterführendes Infomaterial zu den Programmen über das KiKS-Festival hinaus und den KiKS-Reiseführer.

KiKS-Programm-Hotline

Tel. (01 60) 92 75 06 96 | www.kiks-festival.online