Filmprogramm

Tanzfilm der DEVA DANCE SCHOOL: „Head & Heart“

von DEVA DANCE SCHOOL

Zusammen tanzen, obwohl gerade Lockdown ist? Die Deva Dance School hat sich in ihrem Filmprojekt genau das zur Aufgabe gemacht. Über 50 Tänzer*innen unterschiedlichsten Alters tanzen zusammen zu dem Lied „Head & Heart“. Das Ergebnis kannst du hier sehen.

 

Aktionstag im Haus der Kunst

von Kinderwelten

Das Haus der Kunst ist ein Ausstellungsgebäude, in dem verschiedenste Künstler ihre Werke ausstellen können. Einmal im Jahr ist aber Besuchsverbot für Erwachsene und Kinder und Jugendliche können die aktuelle Ausstellung erforschen und selbst aktiv werden, indem sie selbst Kunstwerke analog zur Ausstellung gestalten und entwerfen. Wie dieser Tag 2017 ablief, kannst du dir hier im Video anschauen.

 

Dokumentation „Säule der Nachhaltigkeit“

von Ökologisches Bildungszentrum

Seit 2018 steht auf dem Gelände des ÖBZ die Säule der Nachhaltigkeit. Sie ist ein Gemeinschaftskunstprojekt von über 40 Leuten aus unterschiedlichen Generationen, die sich Geddanken dazu gemacht haben, was für sie Nachhaltigkeit und ein nachhaltiges Leben bedeutet. Das Video zeigt wie sie entstanden ist.

 

Kids in Fashion 2020 – der Film

von Verein Wiener Jugendzentren

Kids in Fashion ist der jährliche Modedesign Wettbewerb der Wiener Jugendzentren. Doch auch ihr könnt mitmachen, durch eine Kooperation mit Kultur & Spielraum e.V. werden jedes Jahr auch Münchner Kinder und Jugendliche ausgezeichnet. Die Entwürfe der Finalist*innen werden von jungen Modeschüler*innen und Scheidermeister*innen detailgetreu nachgeschneidert und normalerweise bei einer großen Fashionshow gezeigt. Da das letztes Jahr nicht möglich war, entstand dieser Film, der einen auch hinter die Kulissen blicken lässt.

1 Tag Homeschooling

von ASP Neuhausen / KJR München

Mia ist 16 Jahre alt und besucht die 10. Klasse einer Realschule. Wie viele von euch auch, musste sie die letzten Monate im Wechselunterricht oder im Homeschooling lernen. Wie ein Tag Homeschooling bei ihr aussieht, hat sie in diesem kleinen Video gezeigt. Damit möchte sie vor allem Politiker*innen zeigen, wie anstrengend die derzeitige Situation für alle Schüler*innen ist.

Kurzfilm „Die Welt im Garten entdecken“

von Ökologisches Bildungszentrum

Hast du schonmal gesehen, wie viele Tiere sich in einem Garten so tummeln? Und weißt du eigentlich, warum sie sogar wichtig für den Garten sind? Renate Luz beobachtet mit euch in diesem Video Schnecken im ÖBZ-Garten und erzählt euch interessante Fakten dazu. Wer noch mehr wissen will, kann sich auch die Filme über Regenwürmer  und Bienen anschauen.

Kinderprogramm des flimmern & rauschen Filmfestivals

von JFF

Das flimmern & rauschen Jugendfilmfestival, ein Festival für alle unter 27, ist zwar für dieses Jahr leider schon vorbei, aber das begleitende Kinderprogramm gibt es noch online! Hier werden alle nominierten Filme von Kindern gezeigt.

SELMA

von ZIRKEL für kulturelle Bildung

SELMA ist eigentlich ein Buch von Jutta Bauer. Hier findest du ein Bilder-Theater, in dem die Geschichte nacherzählt und mit Bildern dargestellt wird.

Tanz gegen Rassismus

von Freizeittreff Freimann

Für die Internationalen Wochen gegen Rassismus haben sich einige Einrichtungen, Kinder und Jugendliche des Stadtteils Freimann zusammengeschlossen, um ein Zeichen gegen Rassismus zu setzen. Da das nicht vor Ort ging, ist dieses Filmprojekt entstanden.

KiKS Konzert 2020

von KJR

Die beiden Bands „Falschgeld“ und „Die Flotten Lotten“ hatten sich schon sehr auf ihren Auftritt auf der großen Bühne der Alten Kongresshalle gefreut. Da das Festival letztes Jahr leider nicht stattfinden konnte, haben sie im Spectaculum Mundi des KJR München-Stadt einen Konzertmitschnitt produziert. Den könnt ihr euch hier anschauen.

POP UP STAGES 2020 Recap

Mit der POP UP STAGE hat der KJR Kulturevents für Jugendliche geschaffen. Denn besonders in Zeiten von Corona brauchen junge Menschen die Möglichkeit zu feiern und sich zu treffen – und das in einem vor Ansteckungen sicheren Rahmen.
Die mobile Pop-up-Bühne mit ihrer Licht- und Soundtechnik samt Fachpersonal ermöglichte Münchner Freizeitstätten Jugendkultur-Aktionen, die viele von ihnen sonst nicht bieten können: von einer Neon-Party über Live-Musik bis zu Rap-Workshops.